Gewerbeversicherung Vergleich

Unternehmen sind besonderen Risiken ausgesetzt, die auch im Fall eines Kleinunternehmens nicht immer von einer privaten Hausrat- oder Haftpflichtversicherung abgedeckt werden.

Eine Gewerbeversicherung dient hier der Abdeckung dieser Risiken wie etwa Diebstehl oder Feuer, Glasbruch oder auch Verdienstausfall, der in Zusammenhang mit solchen Schäden eintreten kann.

Je nach Art und Umfang des Gewerbes sind die möglichen Risiken sehr unterschiedlicher Natur, - sowohl in der Art und Weise als auch im Umfang des möglichen Schadens. Die großen Versicherer haben sich auf diesen Umstand eingestellt und bieten "maßgeschneiderte" Angebote für den jeweilgen Unternehmer und seinen Betrieb. Existenzgründern wird in Folge der schwer kalkulierbaren Umsätze meist ein günstiger Rabatt eingeräumt.

Wichtig ist für jeden Unternehmer vor Abschluss einer Gewerbeversicherung eine umfassende Beratung, die von den meisten Versicherern kostenlos angboten wird. Hier kann gemeinsam der ideale Versicherungsschutz für das Unternehmen zu einem möglichst niedrigen Tarif besprochen werden.

Anzeige:

Bild: Pixelio/andreas stix